Nacht der Jugend 2017

Bei der Nacht der Jugend haben wir zusammen mit anderen Jugendbeiräten aus Bremen einen Stand gehabt. Dort konnte man über Themen wie: „Ist „Volk“ wichtig?“ diskutieren oder einen Zettel mit seiner Meinung hinterlassen. Auch konnte man sich über die Jugendbeiräte informieren und Fragen stellen. Außerdem wurde eine Buttonmaschine aufgebaut und man konnte selber Buttons gestalten. Zur Eröffnung der Veranstaltung wurde ein Zeitzeuge interviewt, welcher die Reichspogromnacht selber miterlebt hat. Zu der Zeit war er dreizehn und lebte in Bremen. Unser Bürgermeister Carsten Sieling hat ebenfalls eine kurze Ansprache zur Nacht der Jugend gehalten. Wir danken allen, welche gekommen sind und mitgemacht haben!